Workshops

Naturtönige Kraft-, Seelen- und Frauenlieder aus archaischen Kulturen der Welt –samische Joiks, mongolische Gesänge, indianische Chants, Appenzeller Naturjodel (Zäuerli), Alpsegen, … / Crashkurs im Jodeln und im Obertongesang, um zuhause weiter üben zu können /Raum für deine eigene NaturStimme  janaBeck
 martinaFranck  Sehnst du dich nach kraftvollem, lebendigem Lebensausdruck deines weiblichen Seins?
Sehnst du dich nach Selbstannahme und nach fliessender Energie in deinem Schoss?
Sehnst du dich nach Gemeinschaft mit Frauen, die dich in deinem Blühen unterstützen?
Ich freue mich darauf, Dir in meinem Workshop zu begegnen!

Martina

 Wir wenden uns in diesem Workshop zunächst dem Geld zu, einer Wirklichkeit, die unser Leben täglich bewegt und beeinflusst. Es wird darum gehen, es in seinen Grundfunktionen zu verstehen, historisch zu veranschaulichen, eigene Tabu’s zu erkennen und die Rolle von Frauen in der Ökonomie zu verstehen. Geld und Macht sind eng miteinander verknüpft. Wir werden uns im zweiten Schritt deshalb auch mit weiblicher Autorität, -Weisheit und -Souveränität beschäftigen und die Frage bewegen, wie Frauen, individuell wie kollektiv, wieder Zugang zu ihrer erdverbundenen, spezifischen Macht finden und aus dieser heraus in der Gesellschaft wirken und gesellschaftlichen Wert wie Anerkennung und Einfluss bekommen. Wir arbeiten mit persönlichen Entwicklungsschritten, Übungen und einer systemischen, kollektiven Geldauftstellung.  reginaHunschock
 majaPogacnik  Wir werden verschiedenfarbige Erden, vulkanische, pflanzliche und metallische Pigmente verwenden. Wir rühren sie mit Naturbindemitteln selbst an und experimentieren damit auf Papier, auf Holz und auf unserer Haut.Der Weg des intuitiv-freien Malens führt uns zur Bewusstwerdung der eigenen weiblichen Kraft, die in ein Bild hinein geboren wird.
Im unterstützenden Kreis mit anderen Frauen folgen wir den Spuren unserer inneren Frauenbilder und gestalten kraftvolle Bilder unserer Vitalität, Zartheit, Sanftheit, Verletzlichkeit, Klarheit oder Entschlossenheit – was immer in uns anklingt und gerade unser vitales Thema ist. Eine geführte Meditation trägt dich in tiefe Ebenen, aus denen heraus dir „zufällt“, was du an diesem Nachmittag in den Ausdruck bringen willst. Wir malen mit leuchtenden Pastellkreiden auf grossen Papieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Lust dich tragen zu lassen von der inneren Welle deiner Schöpferkraft. Ich begleite dich mit Humor, Sachverstand und Geduld durch alle Gestaltungsklippen hindurch. Willkommen.
Teilnehmerinnenzahl auf 12 begrenzt.
 ilonaRothfuchs
 stefanieBlau In diesem Workshop geht es darum dir die Augen zu öffnen für die Natur und die Helferpflanzen in deiner nächsten Umgebung. Die Heilpflanzen und Wildkräuter legen sich dir buchstäblich zu Füssen. Die Planzen möchten mit uns Frauen in Kontakt treten, um von uns erkannt und gebraucht werden, um uns zu unterstützen die natürliche Verbindungen zu unserer Natur im Innen und im Aussen wieder aufzubauen.
Neben dem Kennenlernen von Pflanzen und dem Dialog mit den Kräutern, gibt es in diesem Workshop für jede Frau die Möglichkeit sich ihren individuellen Kräuteraufstrich herzustellen und ein Glas davon mit nach Hause zu nehmen.
In diesem Workshop werden wir unsere Wurzeln als Frau stärken und die Kraft und Schönheit unserer wunderschönen Körperlandschaft ehren. Durch Bewegung , Berührung, Tanz und Ritual werden wir unseren inneren Erdtempel erforschen.
Wild oder zart, formgebend und fließend…sei eingeladen Mutter Erde zu verkörpern und deine Weisheit zu teilen und dich in Erden-Mamas Schoss auszuruhen.
Bitte bequeme Kleidung anziehen, die ggf. auch etwas erdig werden kann 😉
Sei willkommen!
 evaScheller
 geburt In diesem Workshop möchten wir die Teilnehmerinnen einladen über Stille, Austausch, Entdecken des inneren Erlebnisraums und gezielten Körperübungen der ganz persönlichen Geburtserfahrung nachzugehen. Wir werden ganz individuell und unterschiedlich weit Einblick nehmen in eigene Geburtsmuster als Kind oder Mutter und diesen im getragenen Frauenkreis Raum schaffen und Würdigung schenken. Das schenkt uns die Möglichkeit auch schmerzhafte Erfahrungen in Freiheit, Kraft und Verbundenheit zu wandeln.
Im Kreis von Frauen und im Getragen-Sein von Rhythmus und Gesang lassen wir uns durch die Schichten unserer Prägungen, die auch alten Schmerz enthalten können, in eine Hingabe zum Lebendigen durch sinken. Darin liegt eine belebende und erneuernde Kraft.
Egal ob wir als Frau ein Kind geboren haben oder nicht, wissen wir im Innersten, dass die Kraft des Schmerzes den Raum für Neues weitet – dass vor einer neuen „Öffnung“ die Hingabe an die „Verdichtung“ dazu gehört.
So können wir Schmerz und Verdichtung als wichtige Zustände im Prozess des Lebens umarmen und ihre neutrale Kraft nutzen, um uns einzulassen auf grösseren Raum und Weite, Vertrauen und Lebendigkeit – als Schöpferinnen dieses Lebens.
 corniliaJecklin
 susanneBrian Ich möchte euch in diesem Workshop dazu anregen, eure Wut in ihrem Ausmaß kennen zu lernen, sie im Raum des Bewusstseins zu wandeln, in ihr zu brennen, bis sie sich in reine Energie und Kraft transformiert – eben jene Kali/Lilith-Kraft, die uns aus der Ohnmacht befreit und handlungsfähig macht. Wir verzichten auf projizieren, polarisieren, rächen und zerstören und machen so die wilde weibliche Rage zu unserer Freundin. Bewusst erlebt wirkt sie Wunder.
Unser inneres Schwert der Klarheit wird in diesem Feuer geschmiedet,
wir richten uns auf und tun, was zu tun ist, sagen, was gesagt werden muss und lassen uns von der Furcht vor Konsequenzen nicht mehr aufhalten. So wird die Wut zu unserer Kraft und Medizin.