Iren Kuhn

weiblich wirtschaften – geben und nehmen im Einklang. Von Grosszügigkeit und Liebe BildIrengeprägtes (Er)schaffen. Ehrlich, offen, vertrauensvoll. Das Dahinterliegende erkennen und ehren.

So lernte ich meinen Beruf als Treuhänderin schätzen und arbeite heute mit Freude für meine Kundinnen und Kunden – und mit ihnen zusammen. Das war nicht immer so.

Vor rund 20 Jahren führte mich mein Bauchgefühl auf den Weg zur Finanzfachfrau. So wusste ich intuitiv, dass bei Gesprächsrunden über Finanzen und Ziele ETWAS nicht stimmte. Ich wollte mehr wissen und ging dadurch meinen Weg.

1962 geboren als Jüngste von 4 Kindern. Meine Mutter verwaltete schon damals das Geld der Familie und sorgte mit ihrer umsichtigen Planung und Bewirtschaftung, dass es uns gut ging.

Mehr zu meiner Person unter www.der-lichtblick.ch